Freiwillige Feuerwehr Hameln

Unbeaufsichtigtes Lagerfeuer in Kleingarten

In einem Kleingarten an der Fischbecker Strasse brannte ein Lagerfeuer ohne Aufsicht und drohte sich auszubreiten.
Datum & Uhrzeit: 11. April 2017 / 22:16 Uhr

Einsatzort: Fischbecker Strasse

Einsatzart: Brandeinsatz


In den späten Abendstunden des 11. April 2017 wurden der Löschzug der Hauptberuflichen Wachbereitschaft sowie die Löschzüge 3 und 4 der Ortsfeuerwehr Hameln zu einem gemeldeten Schuppenbrand an die Fischbecker Strasse alarmiert. Dort befinden sich weserseitig mehrere Kleingärten, die sich derzeit teilweise im Abbruch befinden. Passanten bemerkten Feuerschein und alarmierten die Feuerwehr.

An der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass auf einem Gartengrundstück ein Lagerfeuer ohne Aufsicht brannte und dieses bereits auf zwei Bäume und eine Bretterwand eines Gartenhauses sowie einen kleineren Zaun übergegriffen hatte. Ein Trupp unter Atemschutz wurde mit einem Schnellangriff eingesetzt. Der Brand war zügig unter Kontrolle, so dass nach kurzer Zeit nur noch Nachlöscharbeiten durchgeführt werden mussten.

Da die Einsatzstelle an der Fischbecker Strasse, die die Bundesstrasse 83 in die Hamelner Stadt führt, lag, wurde die Polizei zur Verkehrsregelung angefordert. Nach einer halben Stunde war der Brand gelöscht und die Einsatzkräfte konnten die Einsatzstelle verlassen.


Eingesetzte Fahrzeuge:



<
4 / 36
>
Dienstag, 11.04.2017


Freiwillige Feuerwehr Hameln        Ruthenstrasse 7      31785 Hameln
gesponsert durch

Freiwillige Feuerwehr Hameln
abmelden