Freiwillige Feuerwehr Hameln

Rauch aus einem Fenster - Rauchmelder piept

Rauch drang aus einem Dachgeschossfenster, ein Rauchmelder piepte. Die Feuerwehr konnte die Brandursache schnell ausfindig machen - verbranntes Essen auf einem Herd.
Datum & Uhrzeit: 04.08.2017 / 17:37 Uhr

Einsatzort: Wittekindstrasse, Hameln

Einsatzart: Brandeinsatz


Am Freitag, den 04. August 2017, wurden haupt- und ehrenamtliche Einsatzkräfte der Hamelner Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in die Wittekindstrasse alarmiert. Dort schlug ein Rauchmelder Alarm und es drang Rauch aus dem Fenster einer Dachgeschosswohnung.

An der Einsatzstelle stellte sich ein mehrgeschossiges Mehrfamilienhaus dar, aus dessen Dachgeschosswohnung Rauch aus einem Dachgaubenfenster drang. Ein Trupp unter Atemschutz wurde durch das Treppenhaus eingesetzt, zeitgleich wurde die Drehleiter in Stellung gebracht und fuhr das betroffene Fenster an. In der verrauchten Brandwohnung konnte keine Person gefunden werden, jedoch die Brandursache.

Auf einem Herd war Essen verbrannt. Dieses konnte in der Spüle abgelöst werden.

Zur Entrauchung wurde eine Druckbelüftung über die Drehleiter eingesetzt. Während der Lüftungsmaßnahmen traf der Bewohner unbeschadet an der Einsatzstelle ein.

Der Schaden war glücklicherweise gering und niemand wurde verletzt.


Eingesetzte Fahrzeuge:



<
4 / 42
>
Freitag, 04.08.2017


Freiwillige Feuerwehr Hameln        Ruthenstrasse 7      31785 Hameln
gesponsert durch

Freiwillige Feuerwehr Hameln
abmelden