Freiwillige Feuerwehr Hameln

Wasserrohrbruch in einer Hamelner Schule

Ein lange Zeit unbemerkter Wasserrohrbruch richtet großen Schaden in einer Hamelner Schule an.
Datum & Uhrzeit: 05. August 2017 / 06:53 Uhr

Einsatzort: Hermannstrasse, Hameln

Einsatzart: Hilfeleistung


In den Morgenstunden, des 5. August 2017, wurde der Rüstzug der Hauptberuflichen Wachbereitschaft der Feuerwehr Hameln zu einem Wasserrohrbruch in eine HAmelner Schule alarmiert. Ein Passant hatte bemerkt, dass durch den Türspalt Wasser aus dem Gebäude läuft und die Feuerwehr verständigt.

Bei der Erkundung wurde festgestellt, dass im 2. Obergeschoss aufgrund einer defekten Wasserleitung Wasser sich einen Weg durch die Decken des Schulgebäude bis in das Erdgeschoss suchte. Aufgrund der Wassermenge und der umfangreichen Lage wurden ehrenamtliche Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Hameln hinzugezogen. Mit Wassersaugern und Tauchpumpen wurde das Wasser aus dem Gebäude gefordert. Mit Planen wurde versucht den Schaden an Büroeinrichtungen zu bengrenzen.

Besondere Vorsicht für die Einsatzkräfte galt, da bereits Teile der abgehängten Decke herabgefallen waren. Zur Sichtung und Beurteilung des Schadens wurde die Stadtverwaltung hinzugezogen.

Nach eineinhalb Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.


Eingesetzte Fahrzeuge:



<
3 / 42
>
Samstag, 05.08.2017


Freiwillige Feuerwehr Hameln        Ruthenstrasse 7      31785 Hameln
gesponsert durch

Freiwillige Feuerwehr Hameln
abmelden