Freiwillige Feuerwehr Hameln

Nachbarschaftliche Löschhilfe in Großenwieden

Bei einem ausgedehnten Gebäudebrand in der Nachbarstadt wird noch eine Person vermisst. Die Hamelner Drehleiter unterstützt die Löscharbeiten.
Datum & Uhrzeit: 15. März 2018 / 01:24 Uhr

Einsatzort: Schultenanger, Großenwieden (Hessisch Oldendorf)

Einsatzart: Nachbarschaftliche Löschhilfe


In der Nacht des 15. März 2018 um 01:24 Uhr wurde die Drehleiter der Feuerwehr Hameln zu einem Gebäudebrand mit Menschenleben in Gefahr in die Hessisch Oldendorfer Ortschaft Großenwieden alarmiert. Hauptamtliches Personal der Wachbereitschaft rückte sofort mit der Drehleiter von der Feuer- und Rettungswache an der Ruthenstrasse aus, ehrenamtliche Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Hameln rückten mit einem LF 16/12 und einem MTW nach.

An der Einsatzstelle "Schultenanger" erhielt die Drehleiter den Auftrag der Brandbekämpfung. Das Gebäude stand zu diesem Zeitpunkt im Dachbereich in Vollbrand, auch Teile des Erdgeschosses waren betroffen. Nachdem die Wasserversorgung aus einem Löschwasserbrunnen durch die Kameraden der Feuerwehr Hessisch Oldendorfer zum LF 16/12 hergestellt war, konnte die Drehleiter mit Wasser versorgt werden.

Der Einsatz des Wasserwerfers zeigte schnell eine große Löschwirkung. So dass der anfängliche, zum Schutz vor großer Hitze, gewählte Aufstellort der Drehleiter gewechselt werden konnte. Um eine gezielte Brandbekämpfung auf der Decke eines angrenzenden Stallgebäudes und im Dachbereich des Wohngebäudes durchführen zu können, wurde die Drehleiter so in Stellung gebracht, dass diese zwischen dem Brandobjekt und einem Nachbargebäude einfahren konnte. Auch diese Löschmaßnahmen waren erfolgreich.

Im Rahmen der Nachlöscharbeiten wurden mit Hilfe der Drehleiter Leinen an vorderer Giebelwand, Sparren und Schornstein angebracht um diese von Hand umziehen zu können, da diese auf die Strasse stürzen zu drohten. Um ein Wiederaufflammen von Glutnestern zu Verhindern, wurde über die Drehleiter noch Löschschaum auf die Erdgeschossdecke aufgebracht.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Hameln verließen die Einsatzstelle gegen 8:30 Uhr.




<
6 / 16
>
Donnerstag, 15.03.2018


Freiwillige Feuerwehr Hameln        Ruthenstrasse 7      31785 Hameln
gesponsert durch

Freiwillige Feuerwehr Hameln
abmelden