Freiwillige Feuerwehr Hameln

Mehrere Einsätze am Montag für die Freiwillige Feuerwehr Hameln

Zwei Brandmeldeanlagen und ein gemeldeter Dachstuhlbrand führen zu Einsätzen der ehrenamtlichen Kräfte.
Datum & Uhrzeit: 29. Januar 2024 / 09:54 Uhr, 22:06 Uhr, 22:12 Uhr

Einsatzort: Sedanstraße, Hastenbecker Weg, Oststraße (Bisperode)

Einsatzart: Brandeinsatz

Am Montag wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Hameln um 09:54 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert, da zeitgleich das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Hauptberuflichen Wachbereitschaft bei einem weiteren Einsatz gebunden war.
Nach einer Rückmeldung durch den restlichen Löschzug löste die Brandmeldeanlage aufgrund von Bauarbeiten aus. Somit mussten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Hameln nicht mehr tätig werden und konnten auf der Feuer- und Rettungswache verbleiben.

Am Abend wurde die Sonderfahrzeugschleife zusammen mit der Gemeindefeuerwehr Coppenbrügge zu einem gemeldeten Dachstuhlbrand nach Bisperode in die Gemeinde Coppenbrügge alarmiert.
Hierbei sollen sie die Drehleiterbesatzung der Hauptberuflichen Wachbereitschaft ablösen und die Drehleiter gegebenenfalls mit Wasser aus einem Hamelner Löschfahrzeug versorgen.
Da zeitgleich der Löschzug der Hauptberuflichen Wachbereitschaft zu einer Brandmeldeanlage alarmiert wurde, rückten die ehrenamtlichen Kräfte mit der Drehleiter ebenfalls zu dieser Einsatzstelle aus.
Zusätzlich machte sich ein Löschfahrzeug auf den Weg nach Bisperode. Dort wurde mit Unterstützung der Drehleiter lediglich der Schornstein kontrolliert.
Von Seiten der Hamelner Kräfte war kein weiteres Eingreifen erforderlich.

Eingesetzte Fahrzeuge:

<
45 / 51
>
Montag, 29.01.2024


Freiwillige Feuerwehr Hameln        Ruthenstrasse 7      31785 Hameln
gesponsert durch

Freiwillige Feuerwehr Hameln
abmelden